Künstler brauchen Freiräume und Entscheidungsfreiheiten. Ich berate zwar – die letztendliche Entscheidung trifft jedoch der Künstler. Eine vertrauens- und rücksichtsvolle Atmosphäre soll der Grundstein für eine Zusammenarbeit sein.